Arthroskopische Operationen der Gelenke

  • Bei Arthroskopie eines Gelenkes schaut man mit einer Speziellen Kamera in das erkrankte Gelenk hinein um es zu behandeln.
  • Über einen kleinen Hautschnitt wird ein ca. 4 mm dicker Trokar in das Gelenk eingebracht. Mit einer sterilen Flüssigkeit aufgefüllt, kann man nun das Innere des Gelenkes mit einer Kamera inspizieren. Über einen zweiten und auch ggf. dritten kleinen Zugang werden nun Instrumente in das Gelenk eingeführt und der jeweilige Schaden kann behoben werden.

Am häufigsten betroffen sind das Kniegelenk, das Schultergelenk, das Handgelenk und das Sprunggelenk.

Unsere Arthroskopischen Operationen führt Herr Lamm im Medizin Zentrum Lichtenberg (MZL am SANA Klinikum Lichtenberg) durch. Durch seine operativen Erfahrungen der letzten 25 Jahre als Facharzt und Oberarzt in drei Traumazentren Berlins und als Mitglied der AGA (Deutschsprachigen Gesellschaft für Gelenkchirurgie) garantieren wir ihnen eine hohe Qualität auf der Basis aktueller wissenschaftlicher Erkenntnisse.

Privacy Preferences
When you visit our website, it may store information through your browser from specific services, usually in form of cookies. Here you can change your privacy preferences. Please note that blocking some types of cookies may impact your experience on our website and the services we offer.